Aktuelles
 
 

 

Entwicklung eines ca. 20 ha großen ehem. Industrie-Areals südlich der Hildener Straße in Düsseldorf

3. Preis im 2-phasigen kooperativen städtebaulichen Wettbewerb mit 15 Teilnehmern - ausgelobt durch die Outokumpu Nirosta GmbH Krefeld

In erfolgreicher Zusammenarbeit mit Franz Reschke Land-schaftsarchitektur, Berlin.

 

Karte

 
 


Innenentwicklungsmanagement Berlin
Das Land Berlin beteiligt sich als Modellvorhaben an dem ExWoSt-Forschungsprojekt „Aktivierung von Innenent-wicklungspotenzialen in wachsenden Kommunen – Erhebung und Erprobung von Bausteinen eines aktiven Managements“ des BBSR und stellt sich dem komplexen Problemfeld eines aktiven und aktivierenden Flächenmanagements. Untersuchungsraum sind hierbei Innenentwicklungsflächen im Einzugsbereich der schienen-gebundenen ÖPNV-Stationen außerhalb des S-Bahnrings (inkl. einer Auswahl innerhalbs).
Ziel der Kooperation zwischen der Wohnbauleitstelle (SenStadtWohn) und dem Projektteam ist die Erhebung neuer Flächenpotenziale und deren Betrachtung unter Berücksichtigung von akteurs- und prozessbezogenen Bewertungskriterien ergänzend zu den vorliegenden Wohnbaupotenzialstudien.

 

Karte

 

 
 

 

Neue Wohnungen für Altglienicke - es darf gebaut werden!

Festsetzung des Vorhabenbezogenen Bebauungsplans XV-29b VE im Bezirk Treptow-Köpenick, Ortsteil Altglienicke am 30.03.2017. Das Vorhaben der Stadt und Land Wohnbauten-Gesellschaft mbH sieht die Entwicklung eines Wohnquartiers mit 406 Wohnungen mit einem hohen Anteil an gefördertem Wohnungsbau, einen zentralen öffentlich nutzbaren Spielplatz sowie Einrichtungen für die soziale Infrastruktur und ergänzende Versorgung vor.  

 

Karte

 

 
 

2. Preis im offenen, zweiphasigen stadt- und freiraumplanerischen Wettbewerb "Schumacher Quartier"
Berlin - Reinickendorf, Tegel

In erfolgreicher Zusammenarbeit mit bgmr Landschaftsarchitekten und ISSS research&architecture

Karte  
 

 
 

Impressum Datenschutz weiter...